Fachschaft Französisch

Warum sollte man Französisch lernen?

Weltsprache Französisch

Französisch...

... ist die zweite globale Verkehrssprache neben Englisch

... ist Amtssprache in über 30 Staaten der Welt

... wird von 180 Millionen menschen weltweit gesprochen.

Französisch-sprachige Länder der Welt

Partner Frankreich

Deutschland und Frankreich - Partner in Europa

Deutschland und Frankreich sind heute füreinander die wichtigsten politischen und wirtschaftlichen Partner in Europa. Mit dem neuen französischen Präsidenten Emmanuel Macron steht außerdem ein bekennender Europäer an der Spitze des Staates.

Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Wirtschaftspartner Frankreich und Deutschland

Frankreich ist der wichtigste Handelspartner Deutschlands. Viele Unternehmen (wie z.B. Siemens, Bosch oder Airbus) sind in beiden Ländern aktiv. Der deutsch-französische Arbeitsmarkt ist der größte in Europa. Einen Arbeitsplatz auf diesem Arbeitsmarkt zu finden setzt die Beherrschung der beiden Sprachen voraus.

Chancen im Studium

Studium in Frankreich

Zwischen deutschen und französischen Universitäten gibt es zahllose Austauschprogramme und Förderangebote für Semesteraufenthalte im Nachbarland. Die Zahl der angebotenen Doppeldiplome steigt ständig und somit die Möglichkeit, in beiden Ländern zu studieren, was wiederum die Berufschancen erhöht.

Zahlreiche Austauschangebote für Schüler

Französisch als ideales "Sprungbrett":

Französisch ist ein guter Ausgangspunkt für das Erlernen verwandter Sprachen (z.B. Italienisch). Aber auch Englisch schöpft mehr als die Hälfte seines Wortschatzes aus den romanischen Sprachen.

Attraktive Angebote für Französisch-Lerner am BNG:

Den Französischlernern bieten sich immer attraktivere Angebote wie z.B. der Erwerb von Sprachzertifikaten, die auf dem internationalen Arbeitsmarkt anerkannt werden (siehe auch unter: DELF am BNG) oder die Teilnahme am Schüleraustausch!

Frankreich als Reiseziel

Französische Kultur:

Die französische Kultur ist einzigartig. Französische Literatur, Musik, Philosophie und faszinieren die Menschen heute wie früher. Wie könnte man sie besser entdecken als vor Ort, in der direkten Begegnung mit Land und Leuten. Und die Beherrschung der Sprache macht diesen Zugang erst so richtig leicht.

Schönheit und Vielfalt der Landschaften:

Bretagne, Provence, Burgund oder Normandie – um nur einige Gegenden herauszugreifen - überraschen den Besucher durch die Vielfalt und Schönheit der Landschaft. Ca. 14 Millionen Deutsche verbringen jedes Jahr ihren Urlaub in unserem Nachbarland.

Französisches "savoir vivre":

Nicht zuletzt ist es die Lebensart der Franzosen, die immer wieder fasziniert. Die französische Küche, die Weine und die Freundlichkeit und Herzlichkeit unserer Nachbarn jenseits des Rheins ziehen uns an und wenn man die französische Sprache spricht, kann man das Land und die Leute am besten kennen lernen.

Kooperationspartner

Auszeichnungen

Zum Seitenanfang