Fachschaft Französisch

Delf scolaire am BNG

DELF (Diplôme d´Études en Langue Française) ist ein Sprachzertifikat, das vom französischen Erziehungsministerium vergeben wird. Das DELF scolaire richtet sich speziell an alle Schülerinnen und Schüler, die Französisch lernen und nicht die französische Staatsangehörigkeit besitzen. Die DELF-Zertifikate sind standardisiert und werden international anerkannt.

Am Balthasar-Neumann Gymnasium können die Schüler bereits seit 10 Jahren das Delf scolaire ablegen. Die Prüfung gliedert sich in 4 Teilprüfungen (A1, A2, B1 und B2), die den entsprechenden Stufen des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens entsprechen. Der Schwierigkeitsgrad nimmt ständig zu. Die Auswahl, welche der Prüfungen für welche Jahrgangsstufe angeboten werden können, treffen die Kolleginnen zu Beginn jedes Schuljahres.

Die Prüfungen testen die Schüler in den vier Grundkompetenzen: Hörverstehen, Leseverstehen, Sprechen und Schreiben.

Die Vorteile des DELF scolaire:

Mit DELF erwirbt der Schüler ein international anerkanntes Sprachzertifikat!

DELF ist ein unschätzbarer Trumpf in vielen Situationen der beruflichen Zukunft (Studium, Praktikum, Auslandseinsatz)!

Der mündliche Teil der DELF-Prüfung ist eine optimale Vorbereitung auf mündliche Prüfungen (z.B. mündliche Schulaufgabe in der 9. Klasse und der Oberstufe)!

Weitere Informationen zum DELF:

  - Bei Frau Edelmann und Frau Greser-Endres

  - https://www.isb.bayern.de/gymnasium/faecher/sprachen/franzoesisch/weitere-informationen/delf/

Kooperationspartner

Auszeichnungen

Zum Seitenanfang